• Kaffeebar, hinterleuchtete Rückwand
  • Kaffeebar
  • Gastraum Kasino mit Treppe zur Kaffeebar
  • Gastraum Kasino, Blick Richtung Innenhof
  • Gastraum Kasino, Blick Richtung Kaffeebar
  • Gastraum Kasino
  • Grundriss Kasino, EG
  • Grundriss Kaffeebar, 1.OG
BETRIEBS-KASINO

BÜROGEBÄUDE BÖRSENPLATZ

KÖLN
UMBAU
BESCHREIBUNG

In dem von Janssen + Becker-Wahl bis 2005 sanierten und erweiterten Gebäudeensemble von Wilhelm Riphahn, erfolgte 2009 aufgrund eines Mieterwechsels der Umbau der Bibliothek zu einem Betriebskasino mit eigenständiger Kaffeebar.
Die Flächen befinden sich im EG und 1. OG des Erweiterungsbaus im Innenhof des denkmalgeschützten Gebäudeensembles. Großflächige Glasfassaden bieten Ausblicke auf eine Wasserfläche und deren begleitende Bepflanzung und ermöglichen eine größtmögliche Tageslichtnutzung im Gästebereich des Kasinos.
Der Gastraum bietet rund 100 Sitzplätze mit überwiegend variabler Bestuhlung. Zusätzlich wurden 4 Speise-/Konferenzräume mit 6 bis maximal 10 Sitzplätzen geschaffen.
Bei der Möblierung wurden helle freundliche Holztöne mit dunklen Lederbezügen kombiniert.
Farbige Akzente setzen die dunkelroten Glasbekleidungen sämtlicher Theken- und Ausgabemöbel und die großen leuchtend gelben Standleuchten.
In der Kaffeebar ermöglicht die Hinterleuchtung eines Vorhangs entlang der geschwungenen Rückwand unterschiedliche Farb- und Lichtstimmungen je nach Tageszeit und Nutzung.

PROJEKTDATEN
Fertigstellung
2009
Bilder
PLÄNE